cranio-sacrale Körperarbeit

Die Cranio-Sacrale Körperarbeit ist eine sanfte manuelle Methode mit sehr hohem Wirkungspotenzial. Unser Körper speichert Erlebnisse wie die Geburt, Krankheiten, Unfälle und emotionale Belastungen ein Leben lang in seinen Gewebestrukturen (Knochen, Muskeln, Faszien,…). All dies hinterlässt Spuren in unserem Körper und verändert seinen Rhythmus. Cranio-Sacrale Körperarbeit unterstützt den  Körper dabei, wieder in sein ursprüngliches Gleichgewicht zu finden. Die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden gestärkt, die Selbstregulierung gefördert.

 

Gehirn und Rückenmark sind von Häuten umgeben, zwischen denen die Hirn, bzw. Rückenmarksflüssigkeit in einem gewissen Rhythmus (Craniosacraler Rhythmus) gepumpt wird. Diese Pulsationen können am ganzen Körper mit den Händen erspürt werden. Auch Spannungszustände im Bindegewebe, die Beschwerden verursachen können und somit einschränkend auf die Lebensqualität wirken, sind spürbar. Seelische Traumen in Form von Blockaden können sich ebenso im craniosacralen System festsetzen. Durch sanfte oder gezielte Berührungen an Kopf, Rücken und Kreuzbein können etwaige Blockaden positiv beeinflusst bzw. gelöst werden. Es erfolgt eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte und des Energieflusses.

 

Die Cranio-Sacrale Körperarbeit ist für Menschen jeden Alters geeignet.

 

Hier finden Sie Anwendungsgebiete für Erwachsene sowie Babys und Kinder.


Eine Cranio-Sacral-Anwendung kann und soll keine ärztliche Diagnose oder Behandlung ersetzen!

Die Kombination aus Cranio-Sacraler Körperarbeit und ärztlicher Therapie macht jedoch oft einen

langfristigen Behandlungserfolg aus.